Archive for the 'Gesundheitsvorsorge' Category

Umzug der Praxis für Pränatalmedizin Darmstadt zum 1. April 2017 – Eindrücke und Erfahrungen – Ein Update

Sonntag, April 23rd, 2017

Der Umzug der Praxis für Pränatalmedizin Darmstadt an den Ludwigsplatz ist geschafft! Ein neuer Ort – neue Strukturen.  Hierdurch erwächst die Chance, Behandlungswege zu überdenken und, wo möglich, zu optimieren: Dies umfasst den medizinischen Inhalt wie auch seine zeitliche Gestaltung im Sinne einer Flexibilisierung des Leistungsportfolios: Spezielle Tests (NT, NIPT) und Diagnoseverfahren (Chorionzottenbiopsien/CVS und Amniozentesen/Fruchtwasseruntersuchungen) können ab […]

Stellengesuch – Sie möchten sich beruflich verändern? Wir bieten Ihnen eine interessante Tätigkeit in der Praxis für Pränatalmedizin!

Donnerstag, April 6th, 2017

SIE (MFA oder SEKRETÄR/IN) MÖCHTEN SICH BERUFLICH VERÄNDERN? – WIR SUCHEN PERSONAL ZUR VERSTÄRKUNG UNSERES TEAMS! Die Praxis für Pränatalmedizin Darmstadt – Prof. Scharf sucht ab sofort MFA´s und Sekretär/innen zu Stärkung unseres Teams. Wir bieten: – Ein interessantes Tätigkeitsfeld: Die Praxis für Pränatalmedizin ist eine Spezial-Überweisungspraxis. Hier wird sich ausschließlich um Fragen zur Gesundheit von […]

Update April 2016 – Zika-Virus-Diagnostik in der Schwangerschaft

Samstag, April 16th, 2016

Mit Datum 10.3. 2016 wurde in der international führenden Ultraschall-Zeitschrift "Ultrasound in Obstetrics and Gynecology" (sog. White Journal, Publikationsorgan der ISUOG – Internat. Gesellschaft für Ultraschall in Frauenheilkunde und Geburtshilfe) eine vorläufige bzw. einstweilige praktische Orientierungshilfe ("interim guidance") zum Thema Zikavirus und Schwangerschaft veröffentlicht. Darin wird festgehalten: – Eine ursächliche (kausale) Beziehung zwischen einer in-utero-Exposition des […]

Zika-Virus und Schwangerschaft – Gesichertes Wissen und rationale Handlungsempfehlung

Samstag, Februar 13th, 2016

Das Zika-Virus ist ein RNA-Virus aus der Gattung Flavivirus der Familie Flaviviridae. Es wurde 1947 erstmals im Zika-Wald in der Nähe von Entebbe in Uganda im Rahmen von Gelbfieberexperimenten bei Rhesusaffen nachgewiesen. Das primäre Erregerreservoir des Zika-Virus umfasst Nagetiere und Primaten (u.a. Rhesusaffe aus der Primatengruppe Cercopithecoidea, aber auch Menschenaffen (Hominidae), zu welchen phylogenetischen Erkenntnissen zufolge auch die […]

Gesundheitsministerium NRW: NIPT-Bestimmungen aus US-Labors in Deutschland rechtlich nicht zulässig

Dienstag, März 18th, 2014

Das Rheinische Ärzteblatt teilt am 26.2. 2014 in seiner Märzausgabe 2014 mit: Das Gesundheitsministerium Nordrhein-Westfalen hat in einer rechtlichen Stellungnahme gegenüber der Ärztekammer Nordrhein festgestellt, dass die in Deutschland die NIPT anbietenden Gynäkologen – und nicht die diese Verfahren eigentlich in Deutschland anbietenden Labore, welcher als Mittler fungieren  – sicherstellen müssen, dass die Untersuchung und der Umgang mit dem Analyseergebnis […]

Debattencheck NIPT – PraenaTest – Der neue Versuch einer strukturierten gesellschaftlichen Diskussion

Sonntag, Juni 16th, 2013

Die relativ neuartige Methode der "NIPT" genannten Bestimmung fetaler Erbeigenschaften aus mütterlichem Blut war zum Zeitpunkt der Markteinführung in Deutschland 2012 Gegenstand einer intensiv geführten gesellschaftlichen Diskussion. In der Folgezeit kam es im praktischen Umgang mit der Methode, wie auch in der journalistischen Berichterstattung zu einer allgemeinen Beruhigung. Jetzt rückt durch die Markteinführung von Konkurrenzprodukten zum PraenaTest die Thematik NIPT / […]

1. Juli 2013: Inkrafttreten der neuen Bestimmungen zum Ultraschallscreening in den Mutterschaftsrichtlinien

Samstag, Juni 1st, 2013

30.5. 2013 Am 1. Juli 2013 treten nun endgültig die neuen Bestimmungen zum Ultraschallscreening in den Mutterschaftsrichtlinien in Kraft. Damit findet ein langjähriger gesundheitspolitischer Adaptationsprozess, wie Schwangerenvorsorge organisiert werden soll, seinen vorläufigen Abschluß. Entstanden war ein Anpassungsbedarf durch die starke Entwicklungsdynamik in der vorgeburtlichen Ultraschalldiagnostik seit Inkrafttreten der letzten Ultraschall-Novellierung der Mutterschaftsrichtlinien im Jahre 1995. Damals war das ursprünglich 1980 […]

Reisen in der Schwangerschaft

Montag, Mai 27th, 2013

In einer unlängst veröffentlichten Übersichtsarbeit von Prof. Ioannis Mylonas, München, zum Thema Reisen während der Schwangerschaft finden sich die Prinzipien dargelegt, wie die Frage der Schwangeren nach der Reisefähigkeit in der Schwangerschaft individuell beantwortet werden kann. Gundsätzlich gilt dabei: Die Entscheidung, ob eine Schwange­re verreisen kann, ist abhängig vom Zeit­punkt der Schwangerschaft, von vorbestehenden Grunderkrankungen […]

Ausgewogene Ernährung – Weniger fetale Fehlbildungen

Donnerstag, Mai 23rd, 2013

Die Erkenntnis, dass eine ausgewogene, ballaststoffreiche mütterliche Ernährung in der Schwangerschaft mit viel Obst und Gemüse, vielen Milch- und Vollkornprodukte, Fisch und zusätzlicher Nahrungsergänzung von wasserlöslichen Vitaminen (besonders Folsäure) dazu beiträgt, die Entwicklung fetaler Fehlbildungen zu reduzieren, ist nicht neu: Ihr günstiger Effekt ist insbesondere für die Vermeidung kindlicher Neuralrohrdefekte (offener Rücken) belegt. In einer unlängst veröffentlichten […]

Einführung des Panorama – Tests von Natera – Die deutsche Diskussion

Montag, Mai 20th, 2013

20.5. 2013 Ab sofort bieten der deutsche Laborkonzern Amedes (ehemals Labor Wagner & Stibbe) und die US-amerikanische Genfirma Natera gemeinsam den nichtinvasiven Panorama-Test für die Pränataldiagnostik in Deutschland an. Hierzu berichtet am 13.5. 2013 das Pharma-Portal Pharma-Zeitung.de: "Ab sofort wird die amedes Gruppe den Natera-Test für nicht-invasive Pränataldiagnostik in Deutschland vertreiben. Amedes, bundesweit tätiger diagnostischer Dienstleister, teilte heute […]