Titelseite Praxis Pränatal Mainz ehemals Darmstadt – Aktuelles

 

Aus aktuellem Anlass: Coronavirus und Schwangerschaft – Wir sind uneingeschränkt für Sie da!

Corona ist in Deutschland angekommen: Aus medizinischer Sicht war dies nur eine Frage der Zeit. Schwangerschaft ist ein stetig sich weiterentwickelndes Geschehen, das in der ärztlichen Begleitung an den unterschiedlichen Meilensteinen der kindlichen Entwicklung KEINEN AUFSCHUB erlaubt:  Vor diesem Hintergrund sehe ich mich in der Verantwortung, die Gesundheitsversorgung Ihnen auch und gerade in dieser Krisenzeit uneingeschränkt anzubieten.

Wie ist das individuelle Gefährungspotential einzuschätzen?

Corona ist für ansonsten gesunde Menschen nach derzeitigen Wissensstand (Ende März 2020) gesundheitlich natürlich ernst zu nehmen, aber in aller Regel nicht (lebens-) bedrohlich. Hier sprechen die medizinisch-wissenschaftlichen Daten eine recht klare Sprache: Die meisten betroffenen Personen durchleben die Infektion mit keinen (besonders Kinder) oder nur geringen klinischen Symptomen (Atemwegsinfekt). Gesundheitlich gefährdet sind dagegen folgende Personengruppen: Chonisch-bettlägerige und mehrfach-kranke Personen, Menschen mit vorbestehenden Lungen – und Herz-Kreislauferkrankungen (COPD (gehäuft bei langjährigen Rauchern), chron. Bluthochdruck, Diabetes), besonders bei Vorliegen einer Kombination dieser chronischen Gesundheitsbeeinträchtigungen. 

Insoweit machen solche Anstrengungen Sinn, die darauf abzielen, die Virusverbreitung hin in diese vulnerable Bevölkerungsgruppe zu verhindern und insgesamt die grundsätzlich nicht vermeidbare Infektions-Welle möglichst abzuflachen und in die Länge zu ziehen: So kann eine akute Überlastung des Gesundheitssystems (mehr beatmungspflichtige Patienten als Beatmungsplätze) verhindert werden. Weitere sachdienliche Informationen finden Sie hier und hier.

Das Wissen zur speziellen Risikoeinschätzung bei Schwangeren ist noch gering, wächst aber zusehends. Sachdienliche Informationen hierzu sind im Bereich Aktuelles hinterlegt..

 

AKTUELLES

Sehr geehrte Damen und Herren,

zum 1.1.2020 bündle ich meine Praxistätigkeit in Mainz. Bitte beachten Sie, daß ich am 19.12.2019 zum letzten Mal in Darmstadt praktiziert habe. Sollten Sie nach diesem Termin meine medizinischen Dienste in Anspruch nehmen wollen, vereinbaren Sie bitte einen Termin in meiner Praxis in Mainz:

Praxis für Pränatalmedizin Mainz – Prof. Scharf
Am Brand 22
55116 Mainz

Tel 06131 – 49 08 900
Fax 06131 – 49 08 901
Mobil Praxis Mainz 0176-83 05 88 36

Email: info@praenatalmedizin-scharf.de
Internet: https://www.praenatalmedizin-scharf.de

 

__________________________________________________________________

Die Praxis für Pränatalmedizin  – Prof. Scharf ist eine Spezialpraxis für

vorgeburtliche (pränatale) Beratung und Diagnostik 
vorgeburtliche (pränatale) Therapie

Sie beschäftigt sich mit allen Fragestellung vorgeburtlicher fetaler Gesundheit.

Die Praxis ist organisiert als eigenständige medizinische Einrichtung unter der Leitung von Prof. Dr. med. Alexander Scharf.