Archive for the 'Allgemein' Category

Dossier BNVP: „Risiken der diagnostischen Punktion“ (Amniozentese – AC, Chorionzottenbiopsie – CVS)

Sonntag, Mai 19th, 2019

Eine interessante Zusammenstellung zur Frage, wie riskant bzw. wie sicher Amniozentese und Chorionzottenbiopsie unter modernen Bedingungen tatsächlich sind, wurde unlängst auf der Homepage des BVNP (Berufsverband der niedergleassenen Frauenärzte Deutschlands) in einer Übersicht (Vergl. Dossier: „Risiken der diagnostischen Punktion“ (Amniozentese – AC, Chorionzottenbiopsie – CVS) 🙂 veröffentlicht. Hier heißt es im Fazit: In der Gesellschaft allgemein und speziell […]

Dossier BVNP – NIPT als GKV-Leistung

Sonntag, Mai 19th, 2019

Der BVNP-Berufsverband niedergelassener Pränatalmediziner hat sich zur aktuellen gesundheitspolitische Diskussion darüber, ob NIPT-Test gesetzliche Kassenleistung werden soll oder nicht, in einem umfangreichen Dossier (Vergl. Dossier Homepage BVNP – Berufsverband niedergelassener Frauenärzte: „NIPT als GKV-Leistung“:

 ) zu den anhängigen, damit verbundenen sachlichen, ordnungspolitischen und ehtischen Fragen differenziert geäußert. Unter anderem heitßt es dort im Fazit: "Kaum ein Thema […]

Beratung wegen durchgeführten Röntgenuntersuchungen

Mittwoch, Februar 27th, 2019

Röntgenuntersuchungen in der Früh-Schwangerschaft kommen, gerade wenn die Schwangere sich selbst ihres speziellen "anderen Umstandes" noch nicht bewusst ist, immer wieder – trotz standardisierter schriftlicher Nachfrage der die Untersuchung durchführenden Einrichtungen – versehentlich vor. Die gute Nachricht lautet: Meist wird der Umfang der Strahlenexposition an der Gebärmutter (falsch) zu bedrohlich eingeschätzt. Um hier eine rationale […]

Praxisstandort Mainz: Mitarbeiter ab sofort gesucht!

Dienstag, März 27th, 2018

Die Praxis für Pränatalmedizin – Prof. Scharf sucht zum 1.06.18 oder früher, für unsere Zweitpraxis in Mainz MFA’s in Vollzeit oder Teilzeit zur Stärkung unseres Teams. Wir sind eine reine Spezial-Überweisungspraxis. Hier wird sich ausschließlich um Fragen zur Gesundheit von ungeborenen Kindern gekümmert. Das Behandlungsspektrum ist übersichtlich (Ultraschalldiagnostik, Pränataltests, invasive Diagnostik) und damit standardisiert. Inhaltlich […]

Neue Praxiszeiten und tel. Erreichbarkeit

Dienstag, März 27th, 2018

Terminvergabe Wir sind uns dessen bewusst, daß die Überweisung in eine Spezialpraxis immer von einer gewissen Befangenheit und Sorge der Schwangeren begleitet ist. Daher bemühen wir uns, durch eine zeitnahe Terminvereinbarung Ihnen eine schnelle Diagnostik anzubieten, um so diese Sorgen möglichst zügig auszuräumen. Bitte beachten Sie: Eingeschobene Termine sind mit Wartezeiten verbunden. Sie können Untersuchungstermine folgendermassen vereinbaren: Per Telefon […]

Die intrauterine Erlebniswelt des Feten

Donnerstag, November 23rd, 2017

Die Frage "Was fühlt mein Kind im Mutterleib, was nimmt es wahr?" – in dieser oder ähnlicher Form gestellt – übt eine große Faszination auf die werdenden Eltern aus. Dahinter verbergen sich so grundlegende Fragen nach der menschlichen Existenz wie:  – Wann wird aus dem Embryo bzw. Fetus ein Mensch? – Was macht einen Menschen aus? Was […]

ERÖFFNUNG DER PRAXIS FÜR PRÄNATALMEDIZIN MAINZ – PROF. SCHARF

Dienstag, September 26th, 2017

Sie befinden sich Im Raum Mainz- Wiesbaden und suchen einen niedergelassenen Pränatalmediziner, der flexibel und zeitnah spezialisierte Ultraschalldienstleistungen anbietet? Ab  Oktober 2017 gibt es hier eine neue Wahl: In Mainz am Frauenlobplatz – nah zu Rheinallee und Kaiserstraße – die Praxisfür Pränatalmedizin Mainz – Prof. Scharf. Dienstags und freitags ganztägig sowie zusätzlich nach Absprache wird dasselbe, komplette pränatalmedizinische Spektrum an […]

FOKO-Düsseldorf Kurs: Rationale Pränataldiagnostik im 1. Trimenon – Zusammenfassung und Download

Sonntag, März 12th, 2017

Der jährlich vom BVF–Berufsverband der Frauenärzte jeweils Anfang März im CCD Düsseldorf ausgerichtete FOKO-Fortbildungskongress hat sich in den letzten Jahrzehnten im deutschsprachigen Raum zu einer der zentralen Fortbildungsveranstaltungen für das Fach Frauenheilkunde entwickelt. Er fand 2017 vom 9. bis zum 11. März statt (FOKO 2017_Programm zum Download hier) . Der "Pränataldiagnostik im 1. Trimenon" betitelte Kurs 22 befasste sich mit dem […]

Genetische Erkrankungen – Was kann mit welchem Verfahren und mit welcher Genauigkeit erfasst werden?

Sonntag, März 6th, 2016

Von den 700.000 jährlich in Deutschland ausgetragenen Schwangerschaften sind 3% der Kinder (= 21.000 pro Jahr) von einer körperlichen Fehlbildung betroffen. Dagegen findet sich in nur 0,4 % der Schwangerschaften (=2800 Fälle pro Jahr) ein genetisch krankes Kind. Dies bedeutet zunächst, daß die in unserer Gesellschaft gefühlte und weit verbreitete Angst, das ungeborenene Kind könne genetisch krank sein, beim Abgleich mit […]

Zika-Virus und Schwangerschaft – Gesichertes Wissen und rationale Handlungsempfehlung

Samstag, Februar 13th, 2016

Das Zika-Virus ist ein RNA-Virus aus der Gattung Flavivirus der Familie Flaviviridae. Es wurde 1947 erstmals im Zika-Wald in der Nähe von Entebbe in Uganda im Rahmen von Gelbfieberexperimenten bei Rhesusaffen nachgewiesen. Das primäre Erregerreservoir des Zika-Virus umfasst Nagetiere und Primaten (u.a. Rhesusaffe aus der Primatengruppe Cercopithecoidea, aber auch Menschenaffen (Hominidae), zu welchen phylogenetischen Erkenntnissen zufolge auch die […]