Publikationen – Übersichtsarbeiten

Stand 30.12. 2020

– Frenzel J, Scharf A: "Verbot des Babykinos" und Praxisrelevanz ab Januar 2021, Geburtshilfe Frauenheilkd 2020; 80(11): 1085-1088, DOI: 10.1055/a-1113-5510

– Scharf A, Schmidt P: Pränatalmedizin Teil 1: Genetische Diagnostik in der Pränatalmedizin – Der aktuelle Stand, Gyne 2020; 07: 7-17

– Scharf A, Frenzel J, Hesse M, Gaase R, Doubek K: 1. Ärztliche Botschaften zu NIPT als GKV-Leistung – Ein Memorandum. Frauenarzt 2020; 4: 256-258

– Scharf A, Maul H, Frenzel J, Doubek K, Kohlschmidt N: Postfaktische Zeiten: Einführung von NIPT als Kassenleistung. Frauenarzt 2019; 12: 778-782    

– Scharf A, Albring C: NIPT als Kassenleistung in der Diskussion. Frauenarzt 2018; 12: 908-909

– Scharf A, Schmidt P, Frenzel J: Gendiagnostik in der Geburtshilfe – klares Konzept, verständliche ärztliche Beratung, Geburtshilfe Frauenheilkd 2018; 78(07): 663-670, DOI: 10.1055/a-0582-1449

– Scharf A: Die intrauterine Welt des Feten, Teil 1: Wissenschaftliche Grundlagen. Frauenarzt 2018; 5: 376-381

– Scharf A, Frenzel J, Axt-Fliedner R: Invasive Pränataldiagnostik: Abortrisiken reevaluiert. Frauenarzt 2018; 1: 33–35

– Scharf A, Stumm M: Molekulargenetische nichtinvasive Pränataldiagnostik-Tests. Frauenarzt 2013; 11: 1082-1086

– Scharf A: Der PraenaTest aus pränatalmedizinischer Sicht. Frauenarzt 2012; 11: 739-741

– Brocker K, Breyer U, Alt CD, Hallscheidt P, Scharf A. Sohn C: Einsatz von endoMRTin der Diagnostik des Zervixkarzinoms, Frauenarzt 2009; 12: 1054-1058

– Domschke C, Beckhove P, Ge Y, Ehlert K, Rom J, Scharf A,  Schneeweiss A, Sohn C, Schütz F: Die adoptive Immuntherapie (ADI) des metastasierten Mammakarzinoms als translationaler Therapieansatz. Onkopipeline 2009;2: 164–70. DOI 10.1007/s15035-009-0156-x

– Scharf A, Elsässer M, Sohn C, Hörmansdörfer C, Schmidt P: Sonographie im ersten Trimenon – eine Standortbestimmung– Teil 2: Neue Entwicklungen bei der fetalen Nackentransparenzmessung („Combined Test“), Frauenarzt 2009; 9: 778-783

– Scharf A, Elsässer M, Sohn C, Hörmansdörfer C, Schmidt P: Sonographie im ersten Trimenon – eine Standortbestimmung– Teil 1: Standard und neue Entwicklungen, Frauenarzt 2009; 8: 679-682

– Schmidt P, Scharf A, Hörmansdörfer C, Elsässer M, Hillemanns P: Leserbrief-Kommentar zu Eiben: Ersttrimester-Screening – Welche Methode liefert die besten Ergebnisse, Frauenarzt 2008; 49: 198-201

– Schmidt P, Scharf A, Hörmansdörfer C, Elsässer M, Hillemanns P:  Unterschiedliche Berechnungsmethoden für das Ersttrimester-Screening, Frauenarzt 2007; 11: 1089-1092

– Marquardt R, Scharf A, Stoiber B: Sonotrainer-Kurse jetzt auch zur Mammasonographie,Frauenarzt 2007; 2: 151–152

– Scharf A, Thauer HM, Hartung A, Harlfinger W: Ultraschall-Videokonferenz beim fetalen Fehlbildungsausschluss. Frauenarzt 2006; 47: 698-700

– Scharf A, Sohn C: Statistische Wahrscheinlichkeit für Entartung einer sonographisch unauffälligen, nicht funktionellen Zyste. Gynäkol Praxis 2005; 29: 311 – 316

– Scharf A, Sohn C: Kopfschmerz und Gestose: gynäkol praxis (F/A) 2005:1, 25-28

– Scharf A, Staboulidou I, Wüstemann M, Günter HH: Aktueller Stand der pränatalen Diagnostik im ersten Trimenon (unter Berücksichtigung sonographischer und Laborparameter), Gyn Praxis 2005, 29: 613 – 622

– Marquardt R, Scharf A, Hauptmann G, Freitag U: Ultraschalldiagnostik mit dem Sonotrainer – Zwischenbilanz einer praxisnahen Fortbildung, Frauenarzt 2004; 7: 660-662

– Schmidt P, Scharf A, Sohn C: Methoden zur Datierung des Schwangerschaftsalters, gynäkol praxis 2004; 28: 627-631

– Scharf A, Sohn C: Diagnose und Management der Oligo-Anhydramnie. Päd Praxis 65 (2004): 701-724

– Scharf A, Schmidt P: Ein neues Konzept der Risikokalkulation beim Ersttrimester-Nackentransparenz-Test , Frauenarzt 2003; 3: 289–291

– Scharf, Sohn: Diagnose und Management der Oligo-Anhydramnie. Gyn Praxis 2003; 27: 31-55

– Wüstemann M, Gremm B, Scharf A, Sohn C: Einfluß der Walking-PDA auf Gebdauer bei vaginalen Entbindungen und Vergleich zu vag-op Entbindungsraten. Gyn Praxis 27 (2003): 433-439

– Scharf, Sohn: Kommentar TVS und Farbdopplersonographie zur Differenzierung von Ovarial- und Adnextumoren. Gyn Praxis 2003; 27: 445-448

– Scharf A, Sohn C: »Nuchal Translucency« als Marker für Chromosomenaberrationen. Gyn Praxis 2002; 26 253 – 258

– Scharf A, Baier P, Sohn C: Sonographiescreening des Endometriumkarzinoms. Gyn Praxis 2002; 26: 513 – 528

– Sohn C, Baier P, Scharf A: Der Ultraschallsimulator-Eine neue Dimension im Qualitätsmanagement, Frauenarzt 2001; 5: 554-557

– Scharf A: Rh-Erythroblastose sicher diagnostizieren. Gynecol Tribune; 2001; 2 (22): 5

– Scharf A, Sohn C: Ultraschalluntersuchungen in der Gravidität. Speculum aktuell 2001; 18 (1): 7-9

– Scharf, Sohn: Schwangerschaftsplanung nach Abort bzw. Eileiterschwangerschaft. Gyn Praxis 2000; 24: 75 – 76

– Scharf, Sohn: Wertigkeit von CT und Vaginalsonographie bei der Beurteilung der Ovarien. Gyn Praxis 2000; 24: 87 – 91

– Scharf, Sohn: Umfrage: Patienteninformation vor geburtshilflicher Ultraschalldiagnostik. Gyn Praxis 2000; 24: 215 – 220

– Scharf, Sohn: Sonographie beim Endometriumkarzinom. Gyn Praxis 2000; 24: 685 -688

– Scharf, Sohn: Diagnostik und Therapie der Rh-Erythroblastose – verschiedene Methoden. Gyn Praxis 2000; 24: 688 – 690

– Scharf, Brandner, Zeilmann, Neis: Laparoskopie zystischer und solider Adnextumoren. TW Gynäkologie 1993; 6(2): 120-125