Warning: Declaration of gtrans::widget($args) should be compatible with WP_Widget::widget($args, $instance) in /www/ascharf/prae-da/wp-content/plugins/gtrans/gtrans.php on line 0
Juni, 2012 | Praxis für Pränatalmedizin Darmstadt - Prof. Scharf

Archive for Juni, 2012

PraenaTest – Ethische Aspekte 1

Donnerstag, Juni 28th, 2012

Unlängst wurden im Artikel "Was Mutters Blut verrät" in der Wochenzeitschrift "Die Zeit" die ethischen Bedenken im Zusammenhang mit der Einführung des PraenaTests dargestellt. Im gesellschaftlichen Diskurs ist die Hauptsorge, dass der PraenaTest das Tor öffnen könnte hin zu einer Entwicklung, welche geprägt wäre – von einem gesellschaftlichem Druck auf die individuelle Schwangere, gegen ihren […]

PraenaTest – Kein Ersatz für die Fruchtwasserpunktion

Mittwoch, Juni 27th, 2012

Der "PraenaTest" ist ein neuartiges Verfahren zur Messung fetaler DNA im mütterlichen Blut. Es erfolgt beim"PraenaTest" keine komplette fetale DNA-Analyse, sondern nur ein Test auf freie Trisomie 21. Über die Konzentration und Verteilung der fetalen DNA wird eine Einschätzung abgeleitet, ob das ungeborene Kind von einer eine sogenannten freien Trisomie 21 betroffen sein könnte oder nicht. Da die im mütterlichen Blut untersuchte fetale […]

PraenaTest – Die Sicht der Spezialisten

Sonntag, Juni 24th, 2012

  Vor dem Hintergrund der Einführung des PraenaTests finden sich von Seiten der niedergelassenen Pränatalmediziner zunehmend präzise, zusammenfassende Darstellungen und Wertungen dieses neuen, komplexen Themas im Internet. Naturgemäß variieren die Darstellungen, decken sich aber in den Kernaussagen: – Durchführung nicht vor der 12. SSW – Koppelung an den kombinierten Nackentransparenztest bzw. an eine spezielle Fehlbildungsdiagnostik Links […]

PraenaTest vor der 12. SSW – Macht die Anwendung Sinn?

Sonntag, Juni 24th, 2012

Immer wieder kommt es dazu, daß vereinbarte Beratungstermine zum neuen Bluttest von Seiten der Schwangeren abgesagt werden müssen, weil die Schwangerschaft von der Natur nicht fortgeführt wurde. Je früher die Schwangerschaft, desto häufiger sind derartige Ereignisse. Die Ursachen hierfür sind vom Prinzip her hinlänglich bekannt: Bei der Verschmelzung von Samen- und Eizelle läßt die Natur […]

Online-Prüfung der KV Hessen

Mittwoch, Juni 20th, 2012

Zum 1. Juni 2012 ist die aktualisierte Ultraschallvereinbarung in Kraft getreten. Diese enthält in der Anlage VI die Regelungen für die Online-Prüfung zum neuen Ultrachallschreening im zweiten Trimenon. Mit dieser Änderung ist eine der Anforderungen umgesetzt worden, welche in Ihrer Gänze wiederum Voraussetzung zum frühestens zum 4. Quartal 2012 erfolgenden Inkrafttreten der bereits am 16. September 2010 […]

Über die Beförderung des neuen Bluttests auf fetale Trisomie 21 (PraenaTest, Fa. LifeCodexx, Konstanz) in der Laienpresse

Samstag, Juni 16th, 2012

Die Einführung des PraenaTest genannten, neuen nicht-invasiven Untersuchungsverfahrens auf fetale Trisomie 21 in die praktische Pränataldiagnostik zeichnet sich für Mitte Juli 2012 ab. In seinem momentanen Entwicklungsstand handelt es sich bei dem Verfahren um einen diagnostischen Test der zweiten Linie, nachdem ein kombinierter NT-Test nach Nicolaides einen auffälligen Befund für Trisomie 21 ergeben hat. Dabei […]